home

vita

lehre

publikationen

links

impressum








privatdozent dr. stefan drees

musikwissenschaftler








aktuelles 2016






In Vorbereitung:



  • Sonata for violin von Béla Bartók. Mit einer Auswahl aus dem Entwurf des Werkes. Faksimile nach dem Autograph aus der Paul Sacher Stiftung, Basel, hrsg. und mit einem Kommentar versehen von Stefan Drees, Laaber: Laaber Verlag 2016 (= Meisterwerke der Musik im Faksimile)



  • »Das sind zwei verschiedene Jobs.« Notizen zum Verhältnis zwischen Dirigieren und Komponieren bei Johannes Kalitzke, in: Dirigieren und Komponieren, hrsg. von Wolfgang Gratzer und Alexander Drčar, Freiburg i. Br. [u. a.]: Rombach 2016 (= klang-reden. Schriften zur Musikalischen Rezeptions- und Interpretationsgeschichte)



  • »… and I felt as if all hell surrounded me with mockery and laughter«: Das Lachen als Klangsignatur des Unheimlichen, in: »Zum Brüllen« – interdisziplinäres Symposium über das Lachen, hrsg. von Gordon Kampe, Hildesheim: Olms 2016 (= Folkwang Studien)



  • Riffs, Beats, Loops und Remix: Vom Einfluss populärer Musikkulturen auf das zeitgenössische Komponieren, in: Musik aus zweiter Hand, hrsg. von Frédéric Döhl und Albrecht Riethmüller, Laaber: Laaber Verlag 2016 (= Spektrum der Musik, Bd. 10)






Zuletzt erschienen:



  • Wolfgang Amadeus Mozart: Violinkonzert Nr. 5 A-Dur KV 219. Faksimile nach dem Autograph der Library of Congress, Washington. Mit einem Kommentar (deutsch/englisch) von Stefan Drees, Laaber: Laaber Verlag 2015 (= Meisterwerke der Musik im Faksimile 35)






Vorträge und Podiumsdiskussionen:



  • Möglichkeiten und Probleme biographischer Zugriffe auf die Gegenwart, Vortrag beim Symposium »Biographik und Fachgeschichte« im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Musikforschung, Mainz, 14.–17. September 2016

  • Von Max Reger zur Gegenwart: Die Personalunion von Dirigent und Komponist im Wandel der Zeit, Podiumsgespräch mit H.K. Gruber, Gordon Kampe, Enno Poppe u.a., Max-Reger-Archiv Meiningen in Kooperation mit dem Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena, Meiningen, 13. Mai 2016, 15:00–16:30 Uhr

  • »Zeugnis ablegen«. Luigi Nono als politischer Komponist, Vortrag im Rahmen der Veranstaltung »Musik im technischen Zeitalter« mit Filmen zu Karl Birger Blohmdahl und Luigi Nono, Staatliches Institut für Musikforschung Berlin, 29. April 2016, 18:00 Uhr

  • Von mixed media zum extended performer. Eine fragmentarische Geschichte medialer Erweiterungen des menschlichen Körpers, Vortrag im Rahmen der 70. Frühjahrstagung des Instituts für Neue Musik und Musikerziehung »Body sounds. Aspekte des Körperlichen in Neuer Musik«, 31. März 2016

  • Dialog zwischen Pia Janke und Stefan Drees zu Olga Neuwirths Musiktheaterarbeiten, Podiumsgespräch im Rahmen des Symposiums »Österreich – USA. Künstlerischer und interkultureller Dialog«, veranstaltet von der Austrian Studies Association, Wien, 15. März 2016, 13:45–14:45 Uhr






archiv termine